Schischule Schinegger
Österreichs erste Schischule mit ERFOLGSGARANTIE

TV-Berichte

Hier sehen Sie aktuellen TV-Berichterstattungen




Women's Skiing Champion Becomes A Man | Erik Schinegger on Trans World Sport

Der Regisseur Luke Gauci  drehte im Jänner 2017 den Dokumentarfilm  " Women's Skiing Champion Becomes A Man" über das Leben von Erik Schinegger.
Im Alter von 19 Jahren wurde den Frauen-Skifahrer, Erika Schinegger, mitgeteilt, dass sie - im Gegensatz zu dem, was sie ihr ganzes Leben lang geglaubt hatte - chromosomal ein Mann war. Über Nacht ging sie von der nationalen Berühmtheit zur sozialen Ausgestoßenen. Jetzt lebt er als Mann namens Erik, Schinegger und öffnete sich zu Trans World Sport über intersex. Der Film wurde im März 2017 in über 50 Ländern ausgestrahlt.


50 Jahre Simonhöhe mit 43 Jahren Schischule Schinegger

Seit mittlerweile fünfzig Jahren wird auf der Simonhöhe, dem Hausberg der Klagenfurter und Mittelkärntner Ski gefahren.
Der erste Lift, der Hocheck-Lift, wurde noch mit einem Dieselmotor betrieben, da es noch keinen Strom auf der Simonhöhe gab.
An dem Erfolg der Simonhöhe hat die Schischule Schinegger einen wesentlichen Anteil. In den letzten vier Jahrzehnten lernten weit über 120.000 Kinder das Schifahren in der Schischule von Erik Schinegger.